MMM in Hemdbluse

Heute zeige ich euch ein schon etwas älteres Teil – der Karneval hat mich leider etwas ausgebremst…

Die Bluse habe ich schon im November genäht. Eigentlich sollte es eine Granville Blse werden, aber irgendwie habe ich im Netz doch auch einige kritische Stimmen dazu gefunden. Da ich keine Lust auf probeteil hatte und auch keine Lust auf Anpassungsorgien, bin ich dann doch auf Burda (4/2011 Modell 105) umgeschwenkt. Die kenne ich und muss meistens nichts oder nur wenig anpassen.
ganz

Bei diesem Schnitt musste ich nur verlängern, hier (erster Versuch) habe ich leider noch nicht genug Länge zugegeben. Mittlerweile habe ich den Schnitt nochmal genäht, diese Bluse ist nochmal länger und jetzt wirklich perfekt…

Besonderes Feature sind die Manschetten ohne Knöpfe…
manschetteDen Stoff habe ich im Herbst im Fabrikverkauf gekauft und mag ihn sehr.

Auf dem MMM Blog zeigt Mema heute schon ein tolles Sommerkleid und was tragt ihr so?

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu „MMM in Hemdbluse

  1. troussedecouture

    Eine sehr schöne klassische Hemdbluse! Und die raffinierten Manschetten geben ihr noch das gewisse Extra. Ich finde auch, auf die Burdablusen ist einfach Verlass – das Granville-Schnittmuster hatte ich auch schon in der Hand und habe es genau wie Du nach ein bißchen Recherche im Internet dann doch schnell wieder verworfen..

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s