B&B – das Finale

Seit einer Woche nun schon ist bei Siebenhundertsachen das Linktool zum großen Finale der Brot und Butter Näherei geöffnet. Wie immer bin ich unter den letzten, die noch schnell reinhuschen 😉
Wahnsinn, wie schnell doch drei Monate um sind!!

Was hatte ich mir vorgenommen?
„Was fehlt sind also Shirts (obwohl ich da durchaus einige Me-Made Basics habe),  Röcke (mit dazugehörigen Oberteilen) und frühjahrstaugliche Bürokleider und ganz wichtig auch noch Cardigans oder Strickjacken zu Jeans und T-Shirt.“
>>> geschafft habe ich (ihr müsst nicht auf alle links klicken, weiter unten kommt noch eine Fotocollage):
– zwei Unterziehbasics (Plantain und Birgitte)
– ein Wasserfallshirt
– ein Blusenshirt (York)
– ein Sweatshirt
– dreieinhalb Röcke:
einen Bleistiftrock, einen roten Jeansrock, Büro-Römö in schwarzbraun aus AnNäherungstauschstoff (noch ohne Foto) und einen ungesäumten Hollyburn (auch aus AnNäherungstauschstoff und auch ohne Foto)
– gestrickt habe ich die Lighthousekeepers Wife Jacke

„Für den Sommer hätte ich gerne auch mal ein Campingkleid aus Jersey – auch wenn ich letztes jahr auch im engen Jeanskleid und Cambie gut gekleidet war:-). Das steht aber erstmal hinten an.“
>>> dieses Ziel habe ich komplett verfehlt, kein einziges Kleid ist entstanden. Mittlerweile bin ich aber schon ganz kribbelig, ich brauche unbedingt noch Kleider!!! Leider habe ich gerade nicht so viel Zeit…

Natürlich habe ich meinen Plan mal wieder nicht konsequent verfolgt und das ärgert mich jetzt so ein bisschen. Der spontan entstandene Hollyburn ist zwar schön, aber eher aus herbstlichem Stoff und daher erstmal gar nicht so interessant. Genauso der sehr dunkle Römö, den ich eigentlich nur zum schwarzen Blazer tragen kann. (entsetzter Kommentar der Kollegen: „Ist was passiert???“)
Der Hollyburn war eigentlich auch eher ein Experiment mit der Rockform (weit!!!) gedacht. Ob ich mich daran gewöhnen werde weiß ich noch nicht, das gleiche gilt auch für den Bleistiftrock.
Den habe ich einmal im Büro getragen und war den ganzen Tag irritiert, wieviel Rock da doch an mir dranhängt, weil der so hoch und so lang ist :-). Sehr ungewohnt….

B&B Lieblingsteile sind der Sweater und die Strickjacke. Der rote Rock hat auch Chancen auf ein aktives Leben, da muss aber erstmal Sommer kommen.

Als Bonus habe ich mir ein Jäckchen (Coco von Schnittchen) genäht. Davon gibt es erst nächste Woche Fotos, da steht nämlich eine hochoffizielle Feier hier an.
Auf jeden Fall werde ich mich in der Jacke sehr ladylike benehmen, gerade sitzen und Haltung bewahren und vielleicht ab und zu mit den Fingespitzen winken. Viel mehr ist nicht drin, die ist nämlich im Rücken und in den Armen recht eng. Leider habe ich (aus Zeitmangel) sofort einen tollen, aus Unterfranken importierten Stoff in genau der richtigen Farbe angeschnitten und konnte mangels Ersatzstoff dann nur noch sehr bedingt ändern.
Ausserdem habe ich ein Kleidchen fürs Kind genäht und ganz schön viel Flickarbeit weggearbeitet …

Die drei Monate haben Spaß gemacht, auch wenn ich besser konsequenter beim ursprünglichen Plan geblieben wäre und mehr Frühjahrsachen genäht hätte. Die Extranummer mit dem Hollyburn hat mich wirklich viel Motivation gekostet, jetzt mache ich erstmal bunt und frühlingshaft weiter…

Vielen Dank liebe Siebenhundertsachen für die Idee und die Organisation! Auch wenn ich schon immer eher Alltagslastig genäht habe,  werde ich in Zukunft wohl noch genauer darüber nachdenken, ob sich ein Schnitt bei mir wohl bewährt oder nicht…
Und wie die anderen  so bei Brot und Butter über die Runden gekommen sind könnt ihr hier nachlesen!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „B&B – das Finale

  1. luzie

    Zu dem hochtailierten Burdarock kann ich mir toll ein enges, reingestecktes Oberteil bzw. eine Nettie vorstellen. Ich finde den Rock toll an Dir, denn Du hast definitiv die richtige Größe für den Rock.
    Jerseykleider kannst Du dir doch noch ne ganze Batterie für den Urlaub nähen. Die sind ja ratzfatz genäht.

    LG Luzie

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s