Weihnachtswunder 2015

Dass ich es tatsächlich geschafft habe, ein Kleid fertig zu nähen grenzt an ein Weihnachtswunder!
Es ist zwar nicht ganz so geworden, wie geplant, aber immerhin, ich habe ein neues Kleid.

Warum ich Plan A nicht mehr verfolgt habe, könnt ihr hier ein wenig nachlesen, den Rest der Jammerei erspare ich euch 🙂
Ich glaube so ca. 60% des Jahres findet bei mir im Dezember statt…

Hier nun also das Ergebnis, geworden ist es letztendlich Modell 108 aus der BurdaStyle vom September. Schlicht und einfach und ohne weihnachtliches BlingBling, aber vielleicht finde ich morgen ja noch ein bisschen Deko dazu.
Finale ganz 15

Bitte entschuldigt die Qualität der Bilder, vom Licht war nicht mehr allzuviel übrig als ich heute nachmittag endlich Zeit hatte. Meine zufällig des Weges gekommene Nachbarin und meine 5jährige Tochter haben sich aber wirklich Mühe gegeben!
Ein bisschen Weihnachtsdeko habe ich auch schonmal dazu gestellt, den richtigen Baum habe ich allerdings erst nach der Fotosession im Dunkeln besorgt (das wird ein Überraschungspaket morgen beim Aufschneiden :-)).

Hier noch einmal eine Nahaufnahme des Kleides:
15 nahaufnahme

Man beachte, die Taschen!! Und leider kann man auch sehen, dass mir der Schnitt mal wieder leicht zu groß war. Ich habe wie immer bei Burda 38 zugeschnitten, musste das Oberteil aber komplett enger nähen.
Und als ich damit fertig war, musste ich den Rücken und die Seiten nochmal aufmachen, weil ich vergessen hatte, dass ich zum Verstürzen ja das Futter zuerst einnähen muss…
Abgesehen davon ist der Schnitt einfach zu nähen. Ich habe sogar daran gedacht, das Futter auf den Nahtzugaben der Arm- und Halsausschnitte festzunähen und bis jetzt muss ich sagen, es sieht so aus als ob das tatsächlich verhindert, dass das Futter immer vorblitzt.

Hier der Vollständigkeit halber nochmal eine (schlechte) Innenaufnahme, wir haben alles probiert, aber dort war es noch schlechter mit dem Licht.
15 Finale drinnen

Der Stoff ist ein ganz, ganz feiner Feincord von Alfatex, gut abgelagert. Zu dem Schnitt fand ich ihn sehr passend – das wird nach Weihnachten wohl ein unkompliziertes Bürokleid zu einem Langarmshirt werden.

Mal sehen, ob ich das Kleid mit einem Bolerojäckchen und evtl. hellen Strümpfen weihnachtlicher aufpeppen kann.

So, jetztbedanke ich mich ganz herzlich bei Nina, Wiebke, Katharina und Monika, die den SewAlong so toll organisiert haben und mit gutem Beispiel vorangegangen sind. Ihre Kleider könnt ihr auch auf dem MMM Blog bewundern.

Und nun hüpfe ich ganz schnell noch in die Reihe der Finalistinnen, wo ihr viele, viele wirklich tolle und festliche Kleider bewundern könnt.

 

Advertisements

6 Gedanken zu „Weihnachtswunder 2015

  1. Birgit

    Ein schönes schlichtes Kleid hast Du da gezaubert. Es muß ja nicht immer Glitzer und Blingbling sein. So ist es flexibel. Wenn Du BlingBling möchtest, peppst Du es hat mit dem einen oder anderen Assesoire auf und wenn Dir nach schlicht ist ist es auch so wunderschön. Schöne Feiertage und viele Grüße Birgit

    Antwort
  2. Bele

    Ein schönes Kleid, dass sich bestimmt sehr flexibel einsetzen lässt. Der Schnitt ist echt toll!

    Dann wünsche ich dir mal, dass du das Tempo jetzt runterfahren kannst und ein paar entspannte Tage vor dir hast. Mit Weihnachtsbäumen ist es wie mit Kleidern: Die Accessoires können einen Riesenunterschied machen! Und falls du zu wenig Material im Haus hast, machst du es einfach wie Sybille und putzt den Baum mit etwas zusätzlichem Tüll auf (sieht super aus!).

    Liebe Grüße,
    Bele

    Antwort
  3. Nina

    Dein Weihnachtskleid ist wirklich schön geworden. Der Schnitt kam auch bei mir in die engere für das Weihnachtskleid 2015. Leider habe ich mich dagegen entschieden. Schade eigentlich. Tolles Kleid und steht dir prima. LG, Nina

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s