Linkparty: Channel this & MMM

Eigentlich bin ich ja nicht unbedingt so eine begeisterte „Verkleiderin“ (was an Karneval im Rheinland schonmal schwierig sein kann :-)), aber das März-Motto „Cowgirls“ der Channel this Aktion von Alex hat mich sofort angesprungen (auch wenn ich den Zusatz 40’s ignorieren musste). Irgendwie fand ich die Cowboy Romantic, Lagerfeuer, harte Kerle, Mädchen, Pferde, Abenteuer schon immer gut 🙂
Meine Cowboystiefel aus den 90ern stehen zwar noch in meinem Kinderzimmer, und auch sonst hat sich das Cowboythema in meinem Kleiderschrank nicht mehr unbedingt wiedergefunden, aber das ist immerhin ein wunderbarer Anlass für ein neues Shirt! Danke Alex für die Inspiration!
cowgirl1

Hier kommt also Frau Emma im Westernlook. Ich wollte das Cowgirl wirklich nur minimal umsetzen, aber die Idee mit den bunten Perlen sitzt schon seit mehr als einem Jahr in meinem Kopf (dank Luzie, die die Idee für eine Mädchenbluse hatte. Pfh – geht auch für Grosse :-)).
cowgirl2

Den Stoff habe ich vor ein paar Wochen auf dem ersten Stoffmarkt des Jahres gekauft, ein ganz leichter, crashiger Baumwollstoff. Perfekt für den Sommer!

Sturm Niklas hat mir leider einen Strich durch das geplante Fotoshooting gemacht – eigentlich wollte ich ja am Dienstag mit echtem Pferd, aber die blieben sicher im Unterstand … Jetzt blieb also nur schwacher Ersatz, aber die Idee kommt rüber, oder?
cowgirl3

Und weil das alles zusammen in Alex‘ Worten immer noch „so not Cowgirl“ ist, jetzt ein Versuch mit Hemd (und wieder ohne Pferd, weil es draussen mittlerweile hagelt wie blöd) …
Die Karobluse ist eines der ältesten selbstgenähten Teile in meinem Schrank, aus einer 2009er Burda. Auch da bin ich schon voll auf den Westernflair in der Fotostrecke angesprungen 🙂
cowgirl4

Alle anderen Cowgirls könnt ihr hier sehen. Und weil ich nach dem Fotoshooting das Shirt einfach nicht mehr ausziehen wollte und selbst mein Mann die Perlen lobend erwähnt hat 🙂 verlinke ich auch gleich zum MMM, wo Karin heute zum ersten Mal gar nicht schief gewickelt vortanzt.

Und wie oben schon geschrieben, wird das hier eine Linkparty, mal anders rum. Das Shirt ist nämlich auch gleichzeitig noch mein zweites Oberteil für März in der 12 TOPS Challenge. Dazu schreibe ich aber noch einen gesonderten Post, dort reihe ich mich dann später ein :-).
Und wenn ich so genauer drüber nachdenke, fand ich „Sweet Home Alabama“ und „ein Colt für alle Fälle“ auch schon immer gut, passt also auch zu den ganzen Film- und Serienbegeisterten :-). Nein keine Angst, auch da habe ich mich noch nicht verlinkt, dazu wird hoffentlich auch noch diese Woche ein eigener Post kommen. (Wieviele links gelten denn pro Kleidungsstück :-)?)

Viel Spaß beim Links klicken, C.

Advertisements

5 Gedanken zu „Linkparty: Channel this & MMM

  1. monika

    Nu ist Schluss mit den Links, aber echt. So geht das nicht. Ein Shirt für Alex. Eins für den Mmm. Eins für die Oberteilchallenge und eins für FUSSA. Moment, ich zähle. Richtig.4. In Worten VIER. Eins ist schon da, fehlen noch DREI. Also los. O.k. aber die Emma ist schön und mit Jeans gefällst du mir auch immer.
    Lg monika

    Antwort
  2. Pingback: 12 TOPS Challenge: März | Langes Fädchen

  3. Pingback: MMM 2016/1 – Liebling 2015 | Langes Fädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s