12 TOPS Challenge: März

Ja, ich bin auch im März meinem guten Vorsatz treu geblieben und habe Blusen genäht. Naja, eine Bluse und ein Shirt. Eine weitere liegt aber schon zugeschnitten hier rum, die kommt im April 🙂

Hier kommt erstmal mein erster Versuch mit Bruyère von Deer and Doe. Der Schnitt hat mir schon immer gut gefallen und der passende Stoff dazu war ein Glücksgriff auf dem Tauschtisch der Annäherung in Bielefeld im Januar (danke Monika :-)). Leider ist der Stoff nicht besonders fotogen, ich habe lediglich zwei einigermassen taugliche Fotos hinbekommen.
Bruyere1

Die Bluse war fix genäht und eigentlich wollte ich auch mit Detailfotos des Innenseite angeben (HongKongFinish, das beim Knopfkaufen schon bewundert wurde :-)), aber da habe ich erst wieder dran gedacht, als die Bluse schon knitterig im Wäschekorb lag.
Bruyere2

Das einzige Drama spielte sich um die Knopflöcher ab, da meine Nähmaschine einen zickigen Tag hatte und die Knopflöcher im ersten Anlauf zwar auf dem Probelappten 1A genäht hat, auf der Bluse aber gezickt hat. Vor allem am Kragenansatz und am Taillenband (HongKongFinish… War wohl stellenweise zu dick).
Im zweiten Anlauf waren dann alle 14 Knopflöcher einen Tick zu klein, weil ich da wohl die Automatik verstellt hatte :-(. Naja, alle bis auf eines, nämlich genau das vorne auf der Brust. Das war dann für die neuen Knöpfe leicht zu groß und was dann passiert, kennt man ja. Also musste ich das dann von Hand kleiner nähen…

Trotzdem bin ich jetzt sehr happy mit Bruyère, sie ist sowohl Büro-, als auch Jeanstauglich und einen langen Nähnachmittag mit Freundinnen hat sie auch schon überstanden.

Das zweite Oberteil ist mein Frau Emma Shirt im Cowboylook, eigentlich genäht für Channel this von MamamachtSachen. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.
cowgirl1

Und für den April habe ich schon zugeschnitten… Dank dieser Challenge bleibe ich echt mal an den Oberteilen dran, auch wenn ich den 2 Teile/Monat Output wohl nicht mehr lange schaffe.

Was sonst so im März genäht wurde, könnt ihr hier bei Constanze sehen. Leider mag mich dort gerade weder das linktool, noch die Kommentarfunktion, aber ich bleibe dran und versuche morgen nochmal, mich zu verlinken…

Advertisements

8 Gedanken zu „12 TOPS Challenge: März

  1. Julia

    Sehr schöne Bluse und der Stoff macht bei diesem tristen Wetter hier gute Laune 😉
    Knopfloch-Horror kannte ich auch, die neue Super-Maschin war bisher unkompliziert (auf Holz klopf).
    Liebe Grüße
    Julia

    Antwort
  2. Pepita

    Die Bluse ist ja total schön geworden! Der Schnitt steht dir gut und die Farben lassen auf Frühling hoffen. Ich will den Schnitt auch unbedingt noch einmal nähen. Aber wie mein Mann immer so schön sagt: „Die Ziege wollte einen langen Schwanz“. Sprich, ich will ganz viel, kriege aber nicht immer alles…
    LG Rita

    Antwort
  3. MaxLau

    Schön, dass du uns die Bluse von Dee & Doe vorgestellt hast. Sie gefällt mir an dir sehr gut. Ich betone dies jetzt so, weil ich sie vom Herstellerbild niemals nie gekauft hätte. Da passt die Bluse überhaupt nicht. Spingt am Hintern unschön auf, die Taillenlinie zieht schräg nach oben und der Schulterbereich ist fürchterlich. Bei dir finde ich sie total schön und überlege, ob ich mir den Schnitt besorge.
    LG Martina

    Antwort
  4. Constance (Santa Lucia Patterns)

    Zwei super schöne Oberteile! Die Bruyere ist wriklich ein Hingucker, ich mag aber auch das Perlendetail an der Emma sehr gern. Zeigst du beim nächsten Mal noch ein Foto vom Innenleben deiner Bluse? So was finde ich immer sehr spannend!
    LG
    Constance

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s