MMM in Edelweiss

Endlich ist mir auch mal wieder was von den Stricknadeln gefallen – lange hat’s gedauert, bereits im Februar 2014 angekündigt und nun ist Edelweiss endlich fertig!

Ganz1

Ich habe die Jacke extra für exzessives Nähen in unkalkulierbar kalt oder warmen Räumen fertiggestellt und bereits am Freitag in Bielefeld getragen. Ich mag warme Jacken mit kurzen Armen, die man über ein Langarmshirt tragen kann. Das wärmt und ist kuschelig und gleichzeitig habe ich die Arme und Hände frei zum Arbeiten.
Das Konzept hat sich sowohl am Freitag beim Nähen und auch heute auf der Arbeit (bei uns gibt es auch fies kalte Konferenzräume) bewährt. Ich glaube, ich werde die Jacke sicherlich oft und gerne tragen!
Seite

Das Strickmuster ist der Edelweiss Cardigan, via Ravelry und da dann irgendein e-magazine.

Ich habe die Jacke im letzten Jahr angefangen, weil ich plötzlich so Lust auf Fair Isle hatte und erstmal an einem kleinen Einstrickmuster üben wollte, als Vorbereitung auf mein Frühlingsjäckchen-Projekt, das leider vernachlässigt in der Ecke liegt.
Dank youtube (z.B. hier, mit lustigem japanese english accent :-)) und einem schlauen Buch habe ich das mit der Fadenführung über beide Hände kapiert und ich muss sagen, mir liegt diese Methode und es macht tatsächlich Spaß!

oben

Ich habe auch das erste Mal Steeks gestrickt – und aufgeschnitten! Bis ich den Mut gefasst hatte, tatsächlich zu schneiden, sind einige Monate vergangen…
Nachdem ich aber den Steek auf jeder Seite zweimal mit engem Maschinen-Zickzack gesichert habe, ging es aber ganz gut. Ich habe mir einfach gedacht, wenn ich die Jacke jetzt weiter in der Ecke liegen lasse, kann ich sie genauso wenig tragen, wie wenn ich es vermassel 🙂

P1070475

Das Annähen der Knöpfe war auch nochmal spassig, auch wenn das dann einfach mehr eine Fleissarbeit war. Auf dem Foto sieht man auch sehr schön den gestrickten Abnäher. Davon hat die Jacke vorne und hinten jeweils zwei.

knöpfe

Was die anderen Mädels heute so tragen und ob denen auch so kalt war seht ihr hier auf dem MMM Blog, heute angeführt vom Leipziger Nähtreff. Eine super Idee und ein sehr sympathisches Team! Ausserdem gibt es dazu auch eine nette Einladung, toll!

Advertisements

7 Gedanken zu „MMM in Edelweiss

  1. birgit

    Sehr schön, Deine Jacke. Ich beneide ja alle die neben tollen Näharbeiten auch noch stricken können. Auch live gefiel mir die Jacke gut. Lg, Birgit

    Antwort
  2. Madamsel

    Ach, sehr schön ist sie geworden, deine Jacke. Ich wollte es mal sehen wie das geht, ich komme mit Führung über eine Hand beim Norweger gar nicht zurecht. LG

    Antwort
  3. Luzie

    Die Jacke ist super und ich bewunder Dich für Deine Ausdauer beim Fair Isle. Mich hat das Heidi-Jäckchen schon echt fertig gemacht.
    Sehr cooler Selbstauslöser übrigens! Da bist Du ja jetzt autonom in Sachen Fotografie.

    LG

    Antwort
  4. Nastjusha

    Hinreißend!! So ein hübsches Jäckchen! Du machst mir Mut, endlich auch mit meinem Fair-Isle-Projekt anzufangen. Mit Steeks habe ich noch nie gestrickt, und auch nicht über beide Hände. Interessant, den Link schaue ich mir mal an. Das Durchhalten hat sich doch wiedermal gelohnt… ich bin ganz entzückt!!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    Antwort
  5. Susanne

    Hach, die Jacke ist wunderschön, tolle Farbe und die Blumenpasse ist entzückend.
    Kurze Ärmel für uneingeschränkten Arbeitseinsatz finde ich eine Überlegung wert. Ich habe für mich gern 3/4 Ärmel aus ähnlichen Gründen.
    LG von Susanne

    Antwort
  6. Bele

    Quieck – steek!! Davor schrecke ich noch sehr zurück… gut zu wissen, dass ich dich um Assistenz bitten könnte, wenn mir die Nerven versagen. Geplant sind hier nämlich schon länger einige Fair-Aisle-Objekte. Deine schöne Jacke macht Mut!
    LG, Bele

    Antwort
  7. Pingback: FJKA15 – oder 14? | Langes Fädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s