Es ist nicht ganz so geworden wie ich wollte, aber…

Kennt ihr Frippe und Kasimir? Das sind hier immer wieder gern gelesene Kinderbücher für die eher kleineren Kinder. An eines dieser Bücher musste ich heute immer wieder denken, als ich die sogenannte Zigarettenhose von Schnittvision (CD6) fertig genäht habe.
Im Buch übernimmt der kleine Frippe vertretungsweise Kasimirs Werkstatt und repariert sämtliche Dinge, die die Kunden ihm so vorbeibringen. Leider wird es nie so ganz wieder so, wie diese es eigentlich wollten, aber man kann die Dinge immer zu irgendwas anderem verwenden (u.a. wird ein Morgenrock zum Schal und ein Bügelbrett zum Skateboard)…

So ging es mir mit dieser Hose – bei Zigarette denke ich eigentlich an eine eher schmale Hose, rausgekommen ist dann doch eher Zigarre. Da die Hose aber ansonsten relativ gut sitzt und ich wirklich nur den Bund hinten etwas enger gemacht habe, denke ich das soll so und ich habe halt die Zigarette falsch verstanden 🙂 (Auf der Schnittvision Homepage kann man Outfit Fotos sehen und auch da sind die Beine eigentlich ziemlich sichtbar nicht unbedingt richtig eng…).
So habe ich also innerlich die geplanten Kombiteile verworfen und neu geplant und ich denke, wir werden trotzdem Freunde werden!

Einzeln

Die Entstehung dieser Hose zog sich doch sehr in die Länge. Da ich schon länger keine Hose mehr genäht habe, hatte ich doch so einige Anlaufschwierigkeiten.
Zugeschnitten lag sie ja schon länger hier rum, allerdings habe ich mich immer vor dem Anfangen gedrückt, weil der erste Schritt in der Anleitung gleich hiess „Pattentaschen einnähen“… Hm, ja, theoretisch kann ich das und habe das auch schon gemacht, aber irgendwie hatte ich nie die Ruhe dazu.
Trotzdem habe ich die zugeschnittene Hose letztes Wochenende mit nach Bielefeld genommen und dort bin ich dann – hochmotiviert von den Ergebnissen der anderen Näherinnen und mit einiger Hosenreissverschluss-Nachhilfe von Frau Jungsnaht (danke!) – dazu gekommen, die Hose größtenteils fertig zu nähen.
Leider hatte ich aus Versehen (oder einfach aus Gewohnheit) einen nahtverdeckten Reissverschluss eingepackt, aber auch das war in der tollen Atmosphäre der AnNÄHerung kein Problem und ich konnte schnell mit Frau Knopf, die zufällig noch einen passenden dabei hatte, tauschen (danke für den Reissverschluss, Frau Knopf :-))

Die Taschen habe ich allerdings weggelassen, weil eigentlich war das ja erstmal ein Probemodell von wegen Passform und so und eigentlich braucht so ein Probemodell ja nicht unbedingt Taschen und ausserdem tragen so komische Pattentaschen vorne auf der Hose ja bestimmt voll auf und die Beutel rutschen da nur blöd rum und so 🙂 – ihr versteht sicher was ich meine…?

Ansonsten habe ich noch die Bügelfalten weggelassen, dafür scheint mir mein Stoff nicht geeignet. Der ist mehr ein knitterfreier Hightechstoff, der mit Bügeln nicht viel am Hut hat.Hose Kombi

Den Schnitt werde ich mir auf jeden Fall aufbewahren, der passt im Gegensatz zu meinen ersten Schnittvisionversuchen wirklich super!

Warum die Fotos heute nur so klein in den Post wollen, weiss ich nicht wirklich. Vielleicht ist es aber auch besser so, das war die beste Ausbeute die mein relativ unmotivierter Fotograf und der dunkle Januar ergeben haben 😦

Euch allen wünsche ich noch einen schönen Sonntag,

lg, C.

Advertisements

5 Gedanken zu „Es ist nicht ganz so geworden wie ich wollte, aber…

  1. Anmasi

    Naja, eine Zigarrenhose hat noch lange nicht jeder! 🙂
    War das nicht das Modell, womit Luzie auch ihre Probleme hatte? oder habe ich das falsch in Erinnerung…?

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir,
    Simone

    Antwort
  2. Pepita

    Ich fand die Passform der Hose in Bielefeld schon super … und ist doch egal ob Zigaretten oder Zigarren, hauptsache, die Hose passt.
    LG Rita

    Antwort
  3. Pingback: MMM #6 – endlich mal wieder… | Langes Fädchen

  4. Pingback: MMM heute ganz sleek and modern | Langes Fädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s