Liebling 2013

Auf dem MMM Blog lädt Lucy dazu ein, unsere Lieblinge aus 2013 zu zeigen. Hm, da dieser Blog hier ja noch nicht soo lange existiert, musste ich feststellen, dass ich gar nicht mehr genau wusste, was genau nun in 2013 entstanden war.

Beim Kramen im Fotoarchiv und im Kleiderschrank fiel mir dann auf, dass ich hauptsächlich schnelle Basics genäht habe (jetzt kommt die langweilige Bilanz für mich :-), alle anderen können gerne runterscrollen…):

Shirts:
3x Birgitte Tee Shirt
2x Frau Emma Shirt
2x Burda 02/2013 Mod. 126 (ein Raglanshirt mit gerafften Ärmeln)
Schluppenbluse Burda 08/2013, Modell 119

Röcke:
2x Römö
1x Onion 3033
1x Tulpenrock Burda 4/2010 Mod. 111
1x Tellerrock Burda 2/2010 Mod. 103B

Kleider:
Meine Nähmode, 3/2012, Modell 3 (Statementkleid) (= Simplicity 2054)
Schnittvision Ärmelvolantkleid (CD5) (Desaster in mehreren Akten…)
Burda 08/2009 Mod. 129 (Mein Weihnachtskleid)

Gestrickt habe ich auch:
Ringelpulli mit Schößchen (Rebecca Magazin #53)
Milena
Left Bank Cardigan

Ansonsten fliegen hier noch 2 UFOs rum (Jalie 2908 Jeans) und Schnittvision Zigarettenhose.

Ein Kleid (Vogue 1107) habe ich in die Tonne gekloppt, nachdem ich mehrere Wochen Nähzeit damit verschwendet habe, um dann bei der ersten Anprobe festzustellen, dass es mir viiieeeel zu groß ist.
V1107
Quelle: http://voguepatterns.mccall.com

In den Schnitt hatte ich mich sofort verliebt und finde ihn immer noch richtig toll, allerdings habe ich gleich nachdem ich den Schnittbogen gesehen habe, beschlossen, dass ich die gefühlt 50 Teile entweder einfach nur ausschneide oder aber den Schnitt sofort verschenke. Kopieren hätte schätzungsweise Wochen gedauert, so habe ich nur zwei Tage geschnippelt. Nur mal so zum Einschätzen für Euch: die Faltenböden am Rock sind eingenäht und selbsterständlich gibt es zwei verschiedene Schnittteile für die Böden, weil einige Falten ein paar cm länger sind als die anderen. Das Futterkleid hat selbstverständlich auch komplett andere Schnitteile. Puh….
Bronte hat mit dem gleichen Designer wohl ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich…

So, jetzt aber genug der Bilanz, hier kommt mein Liebling 2013:

Es ist der Tulpenrock aus der Burda 04/2010 (111). Liebe auf den ersten Blick war es, als ich den Stoff gesehen habe und mir fiel sofort dieser Schnitt ein, den ich schon lange auf meiner ToSew Liste hatte. Ich nehme mal an, dass ziemlich viele Polytierchen in ihm wohnen, wenn ich ihn anfühle, denke ich irgendwie immer an die Küche meiner Oma, kann aber nicht genau zuordnen, an was genau er mich erinnert (macht nix, ich war immer gerne bei meiner Oma, ist also ok so :-)).
Also offensichtlich war der Stoff in seinem früheren Leben mal sowas wie ein Sofaüberwurf oder Küchengardine und hatte mit „HauteCouture“ nicht wirklich was im Sinn. Er wollte gerne weiterhin Vorhang bleiben und verweigerte jeden Versuch einen einigermassen geraden Saum damit zu nähen. Im vierten Anlauf hatte ich die Idee, das Futter einfach mit dem Oberrock zu verstürzen und ansonsten unten gar nichts weiter abzusteppen. Jetzt geht es so einigermassen und wir haben uns aneinander gewöhnt – ich mag den leichten Balloneffekt ganz gerne.

Der Rock und ich waren ein gutes Team und er hat mich in manche blöden meetings begleitet, wo ich mich immer richtig gut in ihm gefühlt habe. Leider habe ich das passende Jäckchen vom Bild verloren und musste deshalb zu den Stricknadeln greifen. Seit vorgestern ist jetzt wieder eine passende dunkelbraune Jacke fertig und er wird sicherlich wieder öfter Ausgang haben.

Und voilà, hier die Präsentation des Lieblings 2013:
liebling 2013
Die Farbe im rechten Bild trifft das Original besser…

Mein gestricktes Lieblingsteil ist übrigens der Schößchenpulli aus der Rebecca, leider gibt es für den gar nicht so viele Tragegelegenheiten – zu dick für drinnen. Ich erinnere mich allerdings sehr gerne an einen Strandspaziergang in Schweden (auch wenn dort eine Möwe meinte, ein bisschen mehr Deko könne nicht schaden :-)):

Streifenpulli

Hier gibt es noch mehr Lieblinge 2013 zu sehen, viel Spaß beim Gucken!

Ich wünsche Euch allen ein glückliches Jahr 2014, mit viel Inspiration, zeit und Muse für neue Lieblingskreationen!

Advertisements

8 Gedanken zu „Liebling 2013

  1. Anmasi

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir!
    Hach ja, dieses ‚verdammte‘ Vogue-Kleid… eigentlich schade, dass es nichts geworden ist 😦
    Aber der Rock, als Lieblingsstück, ist doch super! Und den Möwenschisspulli 😉 mag ich sowieso – eine schöne Auswahl!“

    Liebe Grüße,
    Simone

    Antwort
  2. luzie

    *Lach* Das sind alles alte Bekannte. Beim Voguekleid mitgeflucht; beim Rocksaum-Drama mitgefiebert und beim Schößchenpulli über den Ausdruck Miami-Vice-Türkis gelacht.
    Das sind zu Recht Lieblinge, wobei für mich noch der Maxima-Rock mit passender Strickjacke ganz weit vorn liegen.
    Und obwohl Du oft kaum zum Nähen kommst, kann sich Deine Bilanz ganz schön sehen lassen

    LG Luzie

    Antwort
  3. Bronte

    Das schwarze Kleid ist sooo schön. Schade, dass das nichts geworden ist. Aber wenn das der gleiche Designer ist, wie beim Kittel von meine Omma, dann weg damit!
    LG, Bronte

    Antwort
  4. Liese

    Du hast Deine Jacke VERLOREN??? Hattest Du uns das schon erzählt? Ich kann mich gar nicht erinnern…
    Der Rock hat mir auch sehr gut gefallen, aber das weißt Du ja schon. Unterm Strich eigentlich eine schöne Bilanz, oder?
    Wünsche Dir und Deinen Lieben noch ein wundervolles neues Jahr,
    Liese

    Antwort
  5. Katrin

    Der Rock ist super. ich muss sagen, der Stoff hat in seinem zweiten Leben ziemlich zugelegt.
    Liebe Grüße und eine schönes Nähjahr 2014,
    Katrin

    Antwort
  6. Pingback: MMM5 – im Left Bank Cardigan | Langes Fädchen

  7. Pingback: Me Made im Urlaub… | Langes Fädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s